Achims Internet Home > Bücher > Kinder- und Jugendbücher

Schöne Kinder- und Jugendbücher

Diese Bücher habe ich als Kind und Jugendlicher geliebt und lese sie auch heute noch mit Begeisterung - ich hoffe, es geht Euch genauso - viel Vergnügen!

Little House / Unsere kleine Farm - die spannenden Erlebnisse des amerikanischen Pioniermädchens Laura Ingalls Wilder.

Burg Schreckenstein - das Jungeninternat auf der Burg (die Ritter von Burg Schreckenstein).

Harry Potter - der Zauberschüler und seine aufregenden Abenteuer.

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer, die Geschichte des Findelkindes Jim Knopf und seinem Freund Lukas, dem Lokomotivführer, die tolle Abenteuer erleben, und viele andere toll Bücher wie z.B. auch Die unendliche Geschichte, die leider nicht besonders schön verfilmt wurde, von Michael Ende

Erich Kästner, einer der größten deutschen Schriftsteller des 20. Jahrhunderts, mit Emil und die Detektive, das doppelte Lottchen, der kleine Mann, ...

Alfred Weidenmann und Gepäckschein 666 oder der gelbe Handschuh oder die Glorreichen Sieben und ...

Willi Fährmann und seine tollen Jugendbücher über Auswanderer im 19 Jahrhundert oder Übersiedler aus dem Osten.

Astrid Lindgren, die mit Ihren wunderbaren Büchern die ganze Welt verzaubert hat, und Michel aus Lönneberga, Pippi Langstrumpf, ...

Max Kruse (der Sohn der Puppenmacherin Käthe Kruse), mit seinen Geschichten über Urmel, dem Geschöpf aus dem Urzeit Ei, und seinen Freunden (dem Professor Professor Habakuk Tibatong und seinen Tieren, denen er das Sprechen beigebracht hat) Urmel aus dem Eis und vielen weiteren tollen Geschichten

Zu den Highlights der Kinderliteratur gehören natürlich auch:
  • Der kleine Prinz von Antoine de Saint-Exupery
  • Der kleine Hobbit von John Ronald Reuel Tolkien
  • Die Welle. von Morten Rhue
  • Sofies Welt. Roman über die Geschichte der Philosophie. von Jostein Gaardner
  • Der kleine dicke Ritter. Oblong- Fitz- Oblong. von Robert Bolt
  • Insel der blauen Delfine ( Delphine). von Scott O'Dell
  • Weißt du eigentlich, wie lieb ich dich hab? von Sam McBratney, Anita Jeram
  • Timm Thaler oder Das verkaufte Lachen. von James Krüss
  • Kleiner König Kalle Wirsch von Tilde Michels
  • Eine Woche voller Samstage mit dem Sams von Paul Maar
  • und last but not least, wenn auch vielleicht nicht literarisch wertvoll die hunderte von Büchern von Enid Blyton, die ich als Kind auch verschlungen habe, ob es Hanni und Nanni, die Schwarze Sieben, Geheimnis um, Fünf Freunde, Dolly oder andere waren


  • Und noch ein Jugendbuchtipp: Die Sturmjahre der Lilie - Im Schatten der französischen Revolution - das Buch der jungen Autorin und Illustratorin: Kerstin Dirks erzählt die Lebensgeschichte des Grafen Jean-Christoph von Lavante. In seiner Kindheit von unheimlichen Visionen heimgesucht und als Teufelsbrut verschrieen, kämpft er Jahre später um Titel, Erbe und um die Liebe seiner Jugendfreundin Annabelle...