Cuno Amiet

Der Expressionist Cuno Amiet wurde als ausländischer Künstler von der Künstlergruppe "Brücke" angesprochen, um die internationalen Bestrebungen der Moderne zu unterstreichen.

Inhalt:



Biographie:

Cuno Peter Amiet wurde 1868 in Solothurn (Schweiz) geboren und starb 1961 Oschwand, Gemeinde Seeberg im Kanton Bern. Er war ein Schweizer Maler, Zeichner, Graphiker und Bildhauer.
Er wird oft als „Bonnard der Schweizer“ bezeichnet. Beeinflusst wurde er von den Malern des Nachimpressionismus, unter anderem Paul Gauguin, Émile Bernard und Paul Sérusier.

zurück

Literatur - in Zusammenarbeit mit amazon.de



zurück



Links:

zurück

Weitere interessante Maler

zurück

Tipps, Anregungen und Kritik sind immer erwünscht!

Sicherlich finden Sie auch Literatur zu Cuno Amiet bei ebay: